Fussball Club Dietikon
Home
Lageplan Wochenplan Spielplan Trainingsplan FCD 2000 Supporter Zelt- & Platzvermietung Shop
Verein
Termine
Mannschaften
Turniere
Sponsoring
Galerie
Links & Downloads
Kontakt
Login
Newsletter
Vorbildlicher Verein 2013
Fussball-Club Dietikon
Postfach 306
8953 Dietikon
info@fcd.ch
Sportplatz Dornau
Club-Nr. 11010
Tel. Clubhaus 044 748 23 75
Postcheckkonto 80-36120-6
web by zynex

Willkommen auf der Website des FC Dietikon

Nächste Spiele
So 31.08.2014 16.00 UhrTeam Ticino U-21 - FCD 1Cornaredo
So 31.08.2014 16.00 UhrSVA Megas Alexandros 1 - FCD 2Juchhof 2
So 31.08.2014 12.00 UhrJun A+ - Team Zimmerberg aDornau
So 31.08.2014 14.00 UhrJun Ba - FC Schwamendingen aDornau
Sa 30.08.2014 14.00 UhrJun Ca - FC Zürich Frauen U17 aDornau
So 31.08.2014 13.00 UhrFC Oetwil-Geroldswil - Frauen 1Werd
Nächste Termine

08.09.2014
Vorstandssitzung Hotel Sommerau

06.10.-10.10.2014
Soccer-Camp Dornau

13.10.2014
Vorstandssitzung Hotel Conti

Letzte NewsNewsarchiv
27.08.2014Nun gegen das Team Ticino
 

Nach dem Cup gehts in der Meisterschaft weiter. Unsere 1. Mannschaft reist am Sonntag ins Tessin zum Team Ticino U21. Die Langzeitverletzten Zivko Cajic (Bild li. oben) und Andre Sisic (Bild li. unten) gaben gegen Wil im Cup ihr Comeback. Zu hoffen bleibt, dass auch unser Captain Naim Haziri wieder fit ist. Mit diesen drei Spielern hat Goran Ivelj wieder mehr Möglichkeiten, sein Team optimal auf den Gegner einzustellen. Die Mannschaft brennt auf Wiedergutmachung, zeigte sie doch im ersten Spiel "ennet dem Gotthard" gegen Mendrisio eine eher bescheidene Leistung. Diese Scharte will sie ausmerzen und gibt schon im Training wieder Vollgas.

Der Car fährt am Sonntag Morgen um 09:30 Uhr in der Dornau ab. Wer die Mannschaft begleiten will kann sich bei Thomas Roth unter praesi@fcd.ch oder 079 473 82 11 anmelden. Die Kosten betragen CHF 25.-. In Airolo wird (auf eigene Kosten) zu Mittag gegessen Das Spiel beginnt um 16:00 Uhr.

 
 News-Sponsor:Viktor Weber AG
Kesselstrasse 19
8957 Spreitenbach

T 056 401 16 19
info@viktorweber.ch
25.08.2014Hol dir die Saisonkarte ab CHF 50.-
 



Passivmitglied

Werde Passivmitglied und geniesse freien Eintritt zu allen Meisterschaftsspielen des FC Dietikon auf der Dornau (Cup ausgeschlossen). Für jährlich CHF 50.- wird man Mitglied und erhält zudem 3x jährlich die Clubzeitschrift "Doppelpass" zugestellt.

Supporter
Als "Supporter"-Mitglied unterstützt man für CHF 150.- gezielt die Juniorenabteilung und geniesst oben erwähnte Vorzüge. Über Anträge des Vereins (Beiträge an Junioren-Trainingslager oder -turniere, Juniorentrainingsmaterial, etc.) wird an der Supporter-GV abgestimmt. Anschliessend an die GV wird ein Nachtessen offeriert. Zudem werden die Supporter 2x jährlich an einen Supporter-Apéro an Heimspielen der 1. Mannschaft eingeladen.

FCD 2000
Die Mitglieder des "FCD 2000" unterstützen den Verein mit jährlich CHF 1000.-. Dabei fliesst ein Drittel der Einnahmen in die Aktiv-Abteilung, ein Drittel kommt den Junioren zu Gute. Ausserdem unterstützt diese Gönnerträgerschaft Investitionen seitens des Hauptvereins. Auch FCD 2000-Mitglieder haben freien Zutritt zu den FCD-Meisterschaftsspielen und erhalten 3x jährlich den "Doppelpass". Der FCD 2000 lädt an zwei Events/Essen im Hotel Sommerau und Hotel Conti sowie an diverse Apéros an Heimpielen der 1. Mannschaft ein. Ausserdem wird das Networking an Anlässen bei Sponsor-Firmen betrieben.

Fülle das Anmeldeformular aus und erhalte den FCD-Mitgliederausweis zugestellt.


Der FC Dietikon bedankt sich schon jetzt bei allen Personen und Firmen, ohne deren Unterstützung unser Verein nicht mehr existieren könnte.
 

 
 News-Sponsor:SPORTS4EMOTIONS
Im Schlittental 3
8962 Bergdietikon
23.08.201460 Minuten lang ebenbürdig: FC Dietikon - FC Wil 0:4
 

Dass Luca Dimita kein Schwalben-König ist, weiss man schon längst. Hätte er sich in der ersten Hälfte nach einem Rempler vom Gegnerischen Torwart fallen lassen und nicht weiter den Abschluss gesucht, tja wer weiss, was dann möglich gewesen wäre. Rot für den Goalie und Penalty. Aber eben Dimita ist ein Sportsmann und hat an seine Torchance geglaubt. Er war es auch, welcher in Hälfte zwei alleine aufs Wiler Tor losziehen konnte. Sein Schlänzer zischte um Millimeter am Pfosten vorbei. Dies war zugleich die stärkste FCD-Phase. Keine Minute später zirkelte Kozarac einen Freistoss ins tiefe rechte Eck, doch der Torwart konnte mirakulös zur Ecke klären. Diese brachte nochmals eine Chance von Dimita  hervor. Auch dieser Schuss verfehlte das Ziel nur um Haaresbreite. Und so kam es wie es oft kommt, wenn man die eigenen Tormöglichkeiten nicht nutzen kann. Quasi im Gegenstoss ging Wil mit 0:1 in Führung. Bald hiess es 0:3, später sogar 0:4 und der Traum von einer Sensation war damit vorbei. Der Sieg von Wil geht voll in Ordnung, war die technische, physische und spielerische Klasse doch ersichtlich.
Trotz der Niederlage konnte die Ivelj-Elf mit erhobenem Haupt das Feld verlassen, haben sie dem um zwei Kassen höher spielendem Gegner lange Zeit paroli geboten und alles abverlangt.

Für den FCD war dieses Cup-Spiel eine tolle Erfahrung mit einem wie ein richtiges Stadion anmuteneden Fussballplatz. Den vielen Helferinnen und Helfern rund um den Event sei an dieser Stelle in globo gedankt. Es war ein cooles Fussball-Fest. Ebenso gilt der Dank den vielen Sponsoren, allen voran der Firma Ochsner Sport, welche es ermöglicht hat, aus der Dornau einen "Dornau-Park" zu gestalten.

Spielbericht Limmattaler Zeitung
Zum Live-Ticker
Impressionen

 
 News-Sponsor:GLUEHBIRNE.CH ...da geht Ihnen ein Licht auf!
Schweizer E-Shop Nr. 1
für Leuchtmittel & Batterien
22.08.2014Saisonhighlight! Im Cup gegen Challenge-League FC Wil 1900
 

Wie in der letzten Saison hat sich der FCD für den 1/32-Final des Würth CH-Cup qualifiziert und trifft am Samstag, 23. August auf der Dornau auf den FC Wil 1900. Die Ostschweizer gelten als Cup-Schreck, haben sie doch schon etliche Super-League Gegner in der Vergangenheit aus dem Wettbewerb geworfen und sind im Jahre 2004 sogar Cup-Sieger geworden. Mit zwei Siegen in Folge gegen Schaffhausen und zuvor gegen Le Mont hat sich wil für den Cup warmgeschossen. Ganze neun Tore konnten bejubelt werden. Somit ist die Ausgangslage mehr als klar. Der FCD wird nicht als Favorit in diese Partie steigen, kann aber gleichzeitig die Wiler als Vorbild nehmen und an einem guten Tag ev. über sich hinauswachsen und auf ein kleines Wunder hoffen.

Wie auch immer die Partie ausgehen wird, für den FCD ist es eine tolle Affiche, sich mit einem Verein aus der zweiobersten Klasse des Landes messen zu können. Und mit der Unterstützung der eigenen Fans und etwas Glück ist im Cup bekanntlich alles möglich.

Deshalb hier die Aufforderung an alle FCD'ler und das gesamte Limmattal:

Ab auf in die Dornau! Ab 18:00 Uhr soll unser Team für Furore sorgen, dazu braucht es jeden Einzelnen!

H O P P   F C D ! ! !

 
 News-Sponsor:Copy TopDigital Paladino
Badenerstrasse 45
8953 Dietikon
044 742 22 11
21.08.2014Wir brauchen Dich! Für die E-Junioren suchen wir noch einen Trainer
 

Die Fussball-WM hat uns einen weiteren Schub verliehen, der zu vielen Neu-Anmeldungen im Juniorenberich geführt hat. Deshalb sucht der FCD für die Ed-Junioren noch einen Trainer, welche den jungen Kickern das 1x1 des Fussballspielens beibringen möchten. Hast Du Freude, Kindern Teamgeist, Respekt und den Spass am Fussball zu vermitteln, dann melde Dich bei unserem Junioren-Obmann Giamboi Carmelo per Mail unter carmelo.giamboi@axa-winterthur.ch oder unter info@fcd.ch.

Die Junioren werden es Dir danken.

 
 News-Sponsor:Bolliger Treuhand AG
Stefan Bolliger
Bahnhofstrasse 8
8953 Dietikon
16.08.20143:0 Auswärtsniederlage gegen Mendrisio
 

Was vor Wochenfrist noch wie im Training funktioniert hatte, das misslang unserer Mannschaft im Auswärtsspiel gegen Mendrisio. Zu viele Fehlzuspiele, zu viele Missverständnisse prägten das Dietiker Team. Einzig Dragan Dunjic (Bild links) im Tor (Stamm-Hüter Joao Ngongo musste sich am Knie operieren lassen) zeigte eine sehr gute Partie. Gleich mehrmals vermochte er sich gegen die Mendrisio-Stürmer zu behaupten. Ansonsten war man meist einen Schritt zu spät oder konnte sich gegen die kämpferisch und läuferisch sehr starken Tessiner nicht durch setzten.

Zum Spielbericht der Limmattaler Zeitung
Zur Fotogalerie
Zum Live-Ticker der Partie

Nun heisst es, sich optimal auf den ersten Saisonhöhepunkt vom kommenden Samstag vorzubereiten. Im Würth-CH-Cup ist der Challenge-League Cup FC Wil zu Gast auf der Dornau. Die Wiler gehen als klarer Favorit in die Partie, für den FCD gilt, dass der Cup  immer eigene Gesetzte gelten.
Tickets für dieses Spiel kann man im Ticketcorner im Vorverkauf erstehen. Ein Eintritt kostet CHF 15.-, unter 16-jährige sind kostenlos dabei.

 
 News-Sponsor:SPORTS4EMOTIONS
Im Schlittental 3
8962 Bergdietikon
14.08.20142. Mannschaft und das Frauenteam starten in die Saison
 

Am Sonntag 17. August gilt es auch für unsere 2. Mannschaft ernst. Das Team von Stefan Lerchmüller und Berat Useni bekommt es auswärts mit dem FC Turkuaz Zürich zu tun. Das Spiel auf dem Juchhof 1 wird um 12.00 Uhr angepfiffen. Der FCD wünscht dem "Zwei" eine erfolgreiche Saison.

Spielplan unserer 2. Mannschaft

Unser Frauenteam tritt im Cup gegen den FC Wädenswil/Richterswil an. Wird es die Mannschaft von Trainer Marco Birrer im Cup wie im letzten Jahr schaffen, die erste Runde zu überstehen? Am Sonntag ab 12:30 Uhr kann man das Spiel auf der Dornau mitverfolgen und "unsere" Frauen anfeuern.

Spileplan unseres Frauenteams

 
 News-Sponsor:limmattfeld.ch
"Unsere kleine Stadt"
Viel Raum zum Wohnen, Arbeiten und Leben
07.08.2014Start in die 1. Liga-Saison geglückt: 2:0 Heimsieg gegen Taverne
 

Rückkehrer Marcello Massaro (Bild links) war es vergönnt, in der 13. Spielminute nach einem schönene Doppelpass mit Shaho Maroufi das erste Tor der Saison zu erzielen. Brilliant zirkelte er die Kugel ins lange Lattenkreuz. Nach dem verletzten Ausscheiden von Naim Haziri übernahm er dessen Position im defensiven Mittelfeld und lieferte auch auf diesem Posten eine starke Leistung ab. Aber auch Luca Figlioli, der zweite Rückkehrer auf die Dornau, spielte, als wäre er nie weggewesen. Überhaupt überzeugte das ganze Kollektiv der FCD-Elf. Clever auf die Chance zu Gegenstössen und Tore wartend kontrollierte sie die Partie nach belieben und liess dem Gegner keine einzige Torchance zu. Was in den Strafraum geflogen kam, fischte Joao Ngongo aus der Luft. Für das zweite FCD-Tor war Luca Dimita zuständig. Er profitierte von einem Abwehrfehler und versenkte den Ball eiskalt an Torwart und Verdeidiger ins Netz.

Nun gehts am nächsten Samstag durch den Gotthard. Die Partie in Mendrisio wird um 16:00 Uhr angepfiffen. Wer mit dem Team im Bus mitreisen will, kann dies für CHF 25.- machen. Anmeldungen laufen über präsi@fcd.ch oder per Handy auf die Nummer 079 473 82 11.

Zum Spielbericht der Limmattaler Zeitung

Zur Fotogalerie

Zum Live-Ticker der Partie

Saison-Vorschau der Limmattaler Zeitung

 
 News-Sponsor:GLUEHBIRNE.CH ...da geht Ihnen ein Licht auf!
Schweizer E-Shop Nr. 1
für Leuchtmittel & Batterien
29.07.2014Und es geht schon wieder los...
 

Die Fussballfreie Zeit ist bereits wieder vorbei. Unsere 1. Mannschaft steckt bereits in der Vorbereitung auf die neue Saison. Damit sie einen guten Start in die 1. Liga Zeit hinlegen kann, wird eine hohe Intensität in den Trainings an den Tag gelegt. Da es nur wenige, dafür namhafte Zuzüge im Team zu verzeichnen gibt, ist die Mannschaft schon sehr gut aufeinander abgestimmt. Mit Luca Figlioli und Marcello Massaro kehren zwei ehemalige Fanionspieler wieder auf die Dornau zurück. Zudem verstärkt uns mit Marco Varga ein Spieler mit Challange-League Vergangenheit. Er spielte in der letzten Saison beim FC Schaffhausen.

Nun folgt die Zeit der Vorbereitungsspiele, ehe es dann am Samstag, 9. August um 18.00 Uhr auf der Dornau das erste Mal um Punkte gegen den Mitaufsteiger AC Taverne aus dem Tessin geht.

Hier findet man den aktuellen Spielplan unserer 1. Mannschaft.


Würth Schweizer-Cup:
Für das Cupspiel gegen das Challange-League Team FC Wil können Tickets (Erwachsene CHF 15.- / Jugendliche bis 16 Jahr gratis) auf Ticket-Corner im Vorverkauf bezogen werden.

 
 News-Sponsor:Copy TopDigital Paladino
Badenerstrasse 45
8953 Dietikon
044 742 22 11
29.06.2014FCD A-Junioren sind Cupsieger!!!
 


Wie Brasilien gestern gegen Chile zeigten unsere A-Junioren gegen den SV Höngg starke Nerven und gewannen den Cup im Elfmeterschiessen.

Zur Halbzeit stand es in einem spannenden Finale noch 0:0. In Hälfte zwei drehten dann die Stadtzürcher auf und gingen bis zur 59. Minute bei regnerischem Wetter mit 2:0 in Führung. Die Spieler von Domo Karadza kehrten aber den Spiess um und konnten die Partie noch ausgleichen. Somit gings nach 90 Minuten ins Elfmeterschiessen.

Da bewiesen die FCD-Jungs die etwas besseren Nerven. Nach je fünf Schützen stand es immer noch Unentschieden. Je vier Spieler versenkten ihren Elfer. Dem sechsten Schütze von Höngg versagten die Nerven, wärend unserem Spieler der entscheidende Treffer gelang. Die Freude war riesengross, als sie die Trophäe in Empfang nehmen durften.

Herzliche Gratulation an das ganze Team!!! Das ist ein super Saison-Abschluss für den ganzen Verein!!!

Video von der Preisvergabe auf Facebook
Bericht in der Limmattaler Zeitung

 
 News-Sponsor:GLUEHBIRNE.CH ...da geht Ihnen ein Licht auf!
Schweizer E-Shop Nr. 1
für Leuchtmittel & Batterien
FCD auf Facebook
Jaisli-Xamax AG
Optimum Personal AG
BDO AG
Ochsner-Sport
Dosenbach
Bolliger Treuhand AG
Planzer
Limmatfeld Dietikon
Copy Top
Viktor Weber AG
Mobiliar
TravelBrain
Erwin Jakober AG
Kral Elektormontagen GmbH
KÜWI - Befestigungstechnik
Koni Schwarz
VOGASPORT
Prealpina Suisse
Valentino Pasta e Pizza
Limmattaler Zeitung
Handwerk Malergeschäft Mladen Eldic
Spar Dietikon
Elektro Gonzen
Teuscher
Zynex AG - Web Your Business
Junioren Sponsoren